Asylbewerber soll bandenmäßig Prostituierte überfallen und erschossen haben

Asylbewerber soll bandenmäßig Prostituierte überfallen und erschossen haben
Paderborn, NRW. Ein 21-jähriger ägyptischer Asylbewerber in einer Asylunterkunft in Paderborn soll einer Bande angehören, die monatelang transsexuelle Prostituierte in Paris bestohlen hat. Eine der Prostituierten wurde erschossen. Die Bande des Festgenommenen soll dafür verantwortlich sein.