CDU-Basis unfähig über Parteivorsitz zu befinden

CDU-Basis unfähig über Parteivorsitz zu befinden

Ein alte Indianerweisheit besagt, dass es sinnvoll ist, vom seinem Pferd abzusteigen, wenn man bemerkt, dass es tot ist. Das ist inzwischen veraltet. In Zeiten modernster Propaganda kann selbst die CDU einen toten Gaul in bereits verwesendem Zustand noch ins Ziel reiten. Das einzige, was man dabei nicht brauchen kann, sind die Zuschauer von der Partei-Basis. Die sollten nach Möglichkeit soweit ausgeschlossen werden, dass sie auch nicht ansatzweise erkennen können, wie dieser Zaubertrick gelingt. ❖ weiter ►

Der Beitrag CDU-Basis unfähig über Parteivorsitz zu befinden erstrahlte zuerst auf QPress.