Marketing-Tipps für Kleinunternehmer

Marketing-Tipps für Kleinunternehmer
  Nicht nur große Unternehmen brauchen Marketing. Gerade Kleinunternehmer und Startups müssen Aufmerksamkeit erzeugen, damit sie am Markt bestehen können. Wer ein kleines Unternehmen oder Start-up betreibt, hat oftmals nicht das Budget, um große Werbekampagnen zu bezahlen und sich damit neben der Konkurrenz durchzusetzen. Schlaues Marketing ist aber nicht immer teuer und es gibt verschiedene Wege, um sich trotz eines kleinen Budgets einen Namen zu machen. Wir haben daher fünf starke Tipps für kleine Unternehmen, mit denen Marketing problemlos funktioniert! Soziale Netzwerke sind das A und O Ein Unternehmen, das gesehen werden möchte, benötigt einen starken Auftritt im Internet. Neben einer guten Website – auf die wir später noch eingehen werden – sind es besonders soziale Netzwerke, die gekonnt eingesetzt werden können, ohne viel zu kosten. Facebook, Twitter, Instagram und YouTube sind dabei derzeit besonders relevant und werden täglich von abertausenden Menschen besucht. Auf sozialen Netzwerken geht es nicht zwangsläufig darum, die eigenen Produkte anzuwerben, sondern viel mehr, eine starke Marke zu kreieren. Hier können verschiedene Inhalte gepostet werden, die thematisch zu dem eigenen Unternehmen passen. Ein umweltfreundlicher Lebensmittelhersteller kann also auch spannende Forschungsberichte teilen oder Bilder vom natürlichen Anbau posten. Die Kommunikation mit erfolgreichen Influencern kann ebenfalls behilflich sein. Ein [...]