24 Regierungschefs beschlossen sich Vereinbarung zur Umsetzung des Great Reset

Bereits Ende März hatten 24 Regierungschefs und Staatsoberhäupter einer Vereinbarung zugestimmt,...

Boris Johnson, Angela Merkel, Emmanuel Macron und 21 weitere Spitzenpolitiker aus aller Welt hatten sich Ende März (virtuell) mit den Vertretern der Weltgesundheits-Organisation WHO getroffen, um unter dem Deckmantel der Corona-Bekämpfung eine gemeinsame Politik zu beschließen. Es geht offiziell um eine Art Pandemie-Vereinbarung, um einen globalen Pandemievertrag, angeblich um künftige Pandemien zu verhindern, Impfungen zu verteilen und einen einseitigen Ansatz für die globale »Governance« umzusetzen. »Keine einzelne Regierung oder multilaterale Behörde kann dieser Bedrohung allein begegnen«, erklärten sie. Es wird vorgeschoben, das eine künftige Pandemie zu erwarten sei, auf die man wie eine einheitliche Regierung reagieren müsse. So wird erkl...