Asylmorde zeigen: Kurz‘ „harter Kurs“ bei Migration nur Schall und Rauch

Seit Jahren halten Kurz, Nehammer & Co. die Österreicher mit dem Versprechen bei Laune, ohnehin für „sichere Grenzen“ zu stehen. Nun kristallisiert sich aber immer mehr heraus, dass sie die Bevölkerung damit an der Nase herumführen. Denn mittlerweile wird immer klarer: Unsere Grenzen sind offen wie Scheunentore – und zu viele integrationsunwillige Migranten treiben ihr […] Weiterlesen: Asylmorde zeigen: Kurz‘ „harter Kurs“ bei Migration nur Schall und Rauch

Seit Jahren halten Kurz, Nehammer & Co. die Österreicher mit dem Versprechen bei Laune, ohnehin für „sichere Grenzen“ zu stehen. Nun kristallisiert sich aber immer mehr heraus, dass sie die Bevölkerung damit an der Nase herumführen. Denn mittlerweile wird immer klarer: Unsere Grenzen sind offen wie Scheunentore – und zu viele integrationsunwillige Migranten treiben ihr Unwesen, indem sie straffällig werden. Der jüngste Doppel-Frauenmord in Wien zeigt die Versäumnisse der türkisen Asylpolitik deutlich auf, ist auch die FPÖ überzeugt. 

    <...