Auflösung und Abkehr

EIN BLICK IN DIE MORGENMELDUNGEN: In Burma werden die Proteste gegen den Militärputsch stärker, in Koblenz wird heute das weltweit erste Gerichtsurteil zur Staatsfolter in Syrien erwartet, Algeriens Präsident löst das Parlament auf, um Neuwahlen zu erreichen, die deutschen Kliniken...Mehr Lesen

EIN BLICK IN DIE MORGENMELDUNGEN:

In Burma werden die Proteste gegen den Militärputsch stärker, in Koblenz wird heute das weltweit erste Gerichtsurteil zur Staatsfolter in Syrien erwartet, Algeriens Präsident löst das Parlament auf, um Neuwahlen zu erreichen, die deutschen Kliniken verzeichneten im Januar einen Erlösrückgang um 20 Prozent, die Berliner Amtsärzte fordern eine Abkehr von den Inzidenzwerten, in Frankreich wird über einen Fleischverzicht in Schulkantinen gestritten und die SPD-Vorsitzende wirbt für die Aussetzung des Sitzenbleibens.

Proteste in Burma weiten sich aus

Drei Wochen nach der Machtergreifung ist es dem Militär in Burma (Myanmar) nicht gelungen, die täglichen Proteste und die Bewegung des zivilen Ungehorsams einzudämmen, meldet hier weiterlesen