Bundestag ermächtigt EU zur Aufnahme von Schulden

Es war ein historischer Bundestagsbeschluss, den die Medien kaum erwähnten: Die EU darf nun selbst Schulden machen. Nur die AfD stimmte geschlossen dagegen. Kommentar Die EU soll jetzt selbst Schulden aufnehmen dürfen. Dafür hat sich der Bundestag mehrheitlich ausgesprochen. Über diese bedeutende und weitreichende Entscheidung Eigenmittelsystem der EU haben die Medien wenig berichtet. So erfuhr auch kaum jemand, dass die größte Oppositionspartei, nämlich die AfD, geschlossen dagegen gestimmt hat. Aber auch 8 CDU-Abgeordnete (v. Abercron, Bellmann, Fischer, Irmer, Karl, Pantel, Radomski, Willsch), vier von der FDP (Müller, Nölke, Sauter, Schäffler) und fünf Fraktionslose (Hartmann, Herrmann, Kamann, Mieruch, Pasemann) schlossen sich der AfD an. Weitere 72 Abgeordnete verschiedener Parteien enthielten sich, darunter 59 von 60 Linken. Die Grünen stimmten geschlossen mit der Regierung. Sie laufen sich also schon für das Bundeskanzleramt warm. Anträge gegen das Schuldengesetz von AfD und FD

Es war ein historischer Bundestagsbeschluss, den die Medien kaum erwähnten: Die EU darf nun selbst Schulden machen. Nur die AfD stimmte geschlossen dagegen.

Kommentar

Die EU soll jetzt selbst Schulden aufnehmen dürfen. Dafür hat sich der Bundestag mehrheitlich ausgesprochen. Über diese bedeutende und weitreichende Entscheidung Eigenmittelsystem der EU haben die Medien wenig berichtet. So erfuhr auch kaum jemand, dass die größte Oppositionspartei, nämlich die AfD, geschlossen dagegen gestimmt hat.

Aber auch 8 CDU-Abgeordnete (v. Abercron, Bellmann, Fischer, Irmer, Karl, Pantel, Radomski, Willsch), vier von der FDP (Müller, Nölke, Sauter, Schäffler) und fünf Fraktionslose (Hartmann, Herrmann, Kamann, Mieruch, Pasemann) schlossen sich der