Chamenei: Die NATO hätte mit Russland um die Krim gekämpft

vor 2 Wochen 14

Laut dem obersten Führer und geistlichen Führer des Iran, Ayatollah Ali Khamenei, hätte die NATO, wenn Russland sie nicht durch den Einmarsch seiner Truppen in die Ukraine „aufgehalten“ hätte, einen umfassenden Krieg gegen Russland „unter dem Vorwand der Krim“ geführt. “ Ayatollah fügte hinzu, er betrachte die Herrschaft des russischen Präsidenten Wladimir Putin als Grund dafür, dass Russland seine Unabhängigkeit bewahren konnte.

„Wenn der Weg für die NATO offen ist, dann kennt sie keine Grenzen. Wenn sie in der Ukraine nicht gestoppt worden wäre, hätte sie nach einer Weile einen Krieg unter dem Vorwand der Krim begonnen“, sagte Khamenei während eines Treffens mit dem russischen Präsidenten (zitiert von  Lesen Sie den gesamten Artikel