Der Guardian tappt beim Thema Klimawandel in die Falle der „wahrheitsgemäßen Berichterstattung“

vor 3 Wochen 13

Anthony Watts

In einer aktuellen Pressemitteilung über eine Studie der Ohio State University (OSU) mit dem Titel [übersetzt] „Wissenschaftliche Berichterstattung über den Klimawandel kann die Gemüter verändern – kurz“ heißt es: „aufrichtige Überzeugungen verblassen schnell, besonders wenn sie in Frage gestellt werden.“

Die Zeitung The Guardian berichtete

Lesen Sie den gesamten Artikel