Deutschland „grünt“ sich ärmer: Habeck-Krise wird zur Gefahr für unsere Haustiere!

vor 1 Monat 24

Tierschützer schlagen Alarm: Unter der Horror-Inflation, die vor allem eine von Habeck & Co. zu verantwortende „Grünflation“ ist, leiden jetzt auch unsere Haustiere! Immer mehr Hunde, Katzen und Vögel werden in Tierheimen abgegeben, weil die Halter Futter und Tierarztkosten nicht mehr bezahlen können. Das berichten Tierschützer bundesweit. 

Aber auch die Ausgaben der Tierheime in Deutschland explodieren durch steigende Futter-, Tierarzt- und Energiekosten. Eine Bedrohung für Zehntausende Vierbeiner, Vögel und Reptilien, die in den rund 600 Heimen und Auffangstationen hierzulande versorgt werden. Müssen Tiere demnächst inflationsbedingt eingeschläfert werden? 

Lesen Sie den gesamten Artikel