Die Posse um die Elektrizitätswerke Schönau hat ein jähes Ende gefunden

vor 1 Monat 16
Nachdem der Betreiber des Kernkraftwerks Isar 2 sich über einen Tweet von EWS verwunderte, der besagte, dass die Anlage wegen Wassermangel notabgeschaltet werden müsse, haben die Atomkraftgegner nun den Tweet mit der Fake News gelöscht. Peinlich ist die Sache dennoch. Wie verzweifelt muss man eigentlich sein? +++ Stellen wir uns vor, es gäbe ein Treibhausgas, das fast 23.000-mal so stark wirkt wie CO2. So ein Gas dürfte nicht in die Atmosphäre, würde vermutlich jeder sofort denken. Nun, dieses Gas gibt es, es handelt sich um Schwefelhexafluorid (SF6). Es isoliert sehr gut und daher wird es z. B. in Windkraftanlagen eingesetzt ...

weiter lesenDie Posse um die Elektrizitätswerke Schönau hat ein jähes Ende gefunden

Lesen Sie den gesamten Artikel