Ehemaliger Flugplatz RangsdorfAfD fordert weitere Stauffenberg-Gedenkstätte

Die AfD-Fraktion im Bundestag hat sich dafür ausgesprochen, auf dem Gelände des ehemaligen Flugplatzes Rangsdorf in Brandenburg eine Gedenkstätte zur Erinnerung an das gescheiterte Hitlerattentat vom 20. Juli 1944 zu errichten. Von dort aus war Claus Schenk Graf von Stauffenberg ins Führerhauptquartier nach Rastenburg geflogen, um Hitler zu töten.

Die AfD-Fraktion im Bundestag hat sich dafür ausgesprochen, auf dem Gelände des ehemaligen Flugplatzes Rangsdorf in Brandenburg eine Gedenkstätte zur Erinnerung an das gescheiterte Hitlerattentat vom 20. Juli 1944 zu errichten. Von dort aus war Claus Schenk Graf von Stauffenberg ins Führerhauptquartier nach Rastenburg geflogen, um Hitler zu töten....