Eilmeldung: Schüsse im Kopenhagener Einkaufszentrum – mehrere Tote und Verletzte

vor 1 Monat 26

Ein 22-jähriger Mann hat am frühen Abend in einem Einkaufszentrum in Kopenhagen mehrere Menschen getötet und verletzt. Das gab Polizeichefinspektor Søren Thomassen bei einer Pressekonferenz in der dänischen Hauptstadt bekannt. Es soll sich bei dem Schützen um einen Einzeltäter handeln. Der Mann wurde festgenommen.

Der Vorfall ereignete sich gegen 17.30 Uhr in einem belebten Einkaufszentrum. Panik brach noch den ersten Schüssen aus, mehrere Hundert Menschen verließen fluchtartig die Shopping-Mall. Augenzeugen zufolge soll der Täter die Schüsse mit einer Langwaffe abgefeuert haben.

Die Polizei schließt einen terroristischen Anschlag nicht aus.

Lesen Sie den gesamten Artikel