EU-Kommission: Deutschland kann bis zu 455 Millionen Euro Brexit-Kompensationen bekommen

Aus einem Fünf-Milliarden-Euro-Topf verteilt die EU-Kommission Geld an die Mitgliedsstaaten. Damit soll vom Brexit betroffenen Unternehmen geholfen werden. Das Geld darf aber auch zur Finanzierung der Grenz-, Zoll- und Warenkontrollen benutzt werden.

Deutschland kann zur Milderung der Folgen des Brexits etwa 455 Millionen Euro von der Europäischen Union bekommen. Das gab die EU-Kommissarin für Kohäsion und Reformen, Elisa Ferreira, am Mittwoch auf Twitter bekannt. Laut der Deutschen Presse-Agentur (dpa) stammt das Geld aus einem fünf Milliarden Euro schweren Fonds für EU-Staaten, die vom britischen EU-Austritt besonders betroffen sind.