Frauenmorde: Macho-Verbrechen oder kulturelle Bereicherung?

Seit dem Jahr 2015 hat die Zahl der weiblichen Mordopfer massiv zugenommen. Waren 2015 „nur“ 17 Frauen Opfer von Tötungsdelikten, sind es ein Jahr darauf schon 28 gewesen und 2018 mehr als doppelt so viele. Im letzten Jahr waren von insgesamt 43 Mordopfern 31 Frauen. Von Franziska Bernhard Die Täter haben fast ausnahmslos Migrationshintergrund und […] Weiterlesen: Frauenmorde: Macho-Verbrechen oder kulturelle Bereicherung?

Seit dem Jahr 2015 hat die Zahl der weiblichen Mordopfer massiv zugenommen. Waren 2015 „nur“ 17 Frauen Opfer von Tötungsdelikten, sind es ein Jahr darauf schon 28 gewesen und 2018 mehr als doppelt so viele. weiterlesen