Gefährliches weißes Gold: Wie der Lithiumabbau Chiles Wasserressourcen bedroht

vor 1 Monat 10
Artikel-Thumbnail

Mit 65 Prozent der weltweiten Lithiumreserven können Argentinien, Bolivien und Chile, die das "Dreieck des weißen Goldes" bilden, von neuem Wohlstand träumen. Die weltweit steigende Nachfrage nach diesem Mineral begünstigt diese südamerikanischen Staaten: Der Preis für eine Tonne Lithium ist zwischen 2021 und 2022 von 6.400 auf 45.000 Euro gestiegen. Dieser Trend lässt sich durch […]

The post Gefährliches weißes Gold: Wie der Lithiumabbau Chiles Wasserressourcen bedroht first appeared on latinapress Nachrichten.
Lesen Sie den gesamten Artikel