Geschichte der Olympischen Sommerspiele

Wegen der Corona-Pandemie wurden die Olympischen Sommerspiele auf dieses Jahr verschoben. Eine Verschiebung gab es noch nie in der olympischen Geschichte. Aufgrund des COVID-19-Ausbruchs hat das Internationale Olympische Komitee (IOC) außerordentliche Maßnahmen ergriffen und Tokio Olympia 2021 verschoben. In der Geschichte der modernen Olympischen Spiele haben äußere Umstände die Veranstaltungen bisher nur dreimal beeinträchtigt – während des Ersten und Zweiten Weltkriegs wurden die Spiele abgesagt. Dies ist das erste Mal, dass die Olympischen Spiele verschoben wurden. Wir wollen einen Blick in die Vergangenheit dieses Kultur- und Sportereignisses werfen. Ab wann Olympische Sommerspiele entstanden sind 1896 fanden die ersten Olympischen Spiele in Athen mit 241 Teilnehmern aus vierzehn Ländern statt. Neun Sportarten standen auf dem Programm: Fechten, Turnen, Schießen, Tennis, Schwimmen, Leichtathletik, Gewichtheben, Radfahren und Ringen. Daraufhin wurde eine zweite Olympiade geplant, di

Wegen der Corona-Pandemie wurden die Olympischen Sommerspiele auf dieses Jahr verschoben. Eine Verschiebung gab es noch nie in der olympischen Geschichte.

Aufgrund des COVID-19-Ausbruchs hat das Internationale Olympische Komitee (IOC) außerordentliche Maßnahmen ergriffen und Tokio Olympia 2021 verschoben. In der Geschichte der modernen Olympischen Spiele haben äußere Umstände die Veranstaltungen bisher nur dreimal beeinträchtigt – während des Ersten und Zweiten Weltkriegs wurden die Spiele abgesagt. Dies ist das erste Mal, dass die Olympischen Spiele verschoben wurden.

Wir wollen einen Blick in die Vergangenheit dieses Kultur- und Sportereignisses werfen.

Ab wann Olympische Sommerspiele entstanden sind

1896 fanden die ersten Olympischen Spiele in Athen mit 241 Teilnehmern aus vierzehn Ländern statt. Neun Sportarten st...