Holiday Inn verlässt den russischen Markt

vor 1 Monat 408

Das britische Unternehmen InterContinental Hotels Group (IHG) – der größte Hotelbetreiber der Welt -, zu dem die Hotelketten Holiday Inn und Crowne Plaza gehören, hat angekündigt, alle Aktivitäten in Russland einzustellen. In Russland vertrat die IHG Marken wie Crowne Plaza, InterContinental, Holiday Inn und Indigo.

In Russland betreibt das Unternehmen 29 Hotels mit insgesamt 6.600 Zimmern und ist damit die drittgrößte internationale Kette auf dem russischen Hotelmarkt. Laut Forbes verdiente die IHG 2018 124 Millionen Dollar auf dem russischen Markt.

„Aufgrund der sich entwickelnden Sanktionen des Großbritanniens, der USA und der EU sowie der anhaltenden und wachsenden Herausforderungen, die mit der Tätigkeit in Russland verbunden sind, arbeiten wir nun daran, alle Aktivitäten in Russland einzustellen“, so die Pressestelle in einer Erklärung. Das Unternehmen fügte hinzu, dass es weiterhin Mitarbeiter aus der Ukraine und Russland unterstützt.

Am 10. März kündigt...

Lesen Sie den gesamten Artikel