In Sachsen-Anhalt darf bald wieder getanzt werden

Sachsen-Anhalt erlaubt die Wiedereröffnung von Clubs und Diskotheken, meldet dernewsticker.de. Das habe die Landesregierung am Dienstag mitgeteilt. Allerdings dürften entsprechende Etablissements erst ab dem 1. November wieder öffnen, und auch nur wenn eine Auslastung von 60 Prozent nicht überschritten, eine...Mehr Lesen

Sachsen-Anhalt erlaubt die Wiedereröffnung von Clubs und Diskotheken, meldet dernewsticker.de. Das habe die Landesregierung am Dienstag mitgeteilt. Allerdings dürften entsprechende Etablissements erst ab dem 1. November wieder öffnen, und auch nur wenn eine Auslastung von 60 Prozent nicht überschritten, eine Anwesenheitsliste geführt und auf Mindestabstände geachtet werde. „Es darf wieder getanzt werden“, habe Sachsen-​Anhalts Wissenschaftsminister Armin Willingmann erklärt.

Man wolle insbesondere den Universitätsstädten, in denen sich viele Clubs und Diskos befänden, und den dortigen Studenten eine Perspektive geben. „Dazu gehört nicht nur das Studium im Hörsaal, sondern auch das Studium nach Feierabend, und das ist möglicherweise in einem Club zu leisten“, wird Willingmann zitiert. Auch das Prostitutionsgewer...