Ist Russland tatsächlich Schuld am Krieg in der Ukraine? Objektivität tut gut – ein kritischer Blick auf die Situation

vor 2 Monate 41

Die deutschen “Saison-Patrioten” haben ihre Fähnchen, Regenbogenflaggen und Trikots nach der Frauen-Fußball-EM in England wieder sorgfältig verstaut.

Jetzt wird wieder der “Hintern zusammengekniffen” und abgewartet, was dem “Deutschen Michel” von “Vater Staat” über den öffentlich-rechtlichen Rundfunk (ARD, ZDF, DLF) mitgeteilt wird. Das nennt sich gemeinhin “Betreutes Denken“.

So gelenkt, glaubt der deutsche politisch-medial gesteuerte Bürger, dass es Wladimir Putin als russischer Präsident ist, der die Hauptschuld am Krieg in Europa trägt.

Fakt ist: Am 24. Februar 2022 marschierten russische Truppen in die Ukraine ein. Ein Gewaktakt, der seinesgleichen sucht. Dieser ist in keiner Weise zu tolerieren und zu akz...

Lesen Sie den gesamten Artikel