Italien: Erdrutsch hinterlässt Spur der Verwüstung: Ein Toter und bis zu zwölf Vermisste auf Ischia

vor 2 Monate 14

thumbnail

Infolge sintflutartiger Regenfälle kam es am Samstag auf der italienischen Insel Ischia zu einem Erdrutsch. Dabei starb mindestens eine Person, bis zu zwölf weitere werden noch vermisst

In der Hafenstadt Casamicciola Terme kam es zu Zerstörungen. Straßen wurden überschwemmt und Fahrzeuge beschädigt, während die Such- und Rettungsmaßnahmen im Gange waren.

Nach Angaben der örtlichen Behörden wurden acht Menschen gerettet. Es wird erwartet, dass die Rettungskräfte die ganze Nacht hindurch weiterarbeiten werden.

Mehr auf unserer Webseite: https://test.rtde.tech (https://test.rtde.tech/)
Lesen Sie den gesamten Artikel