Kinderhilfswerk verlangt Wiederauflage des Kinderbonus

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Das Deutsche Kinderhilfswerk (DKHW) appelliert an die Bundesregierung, angesichts der Corona-Pandemie den Kinderbonus neu aufzulegen. "Der Kinderbonus wäre in der aktuellen Situation eine passende familienpolitische Leistung, der vielen Familien zu Gute kommt", sagte Pressesprecher Uwe Kamp am Mittwoch der RTL/n-tv-Redaktion. Anders als beim Kindergeld würden davon "auch Familien im Hartz-IV-Bezug" profitieren. […]

Spielendes Kind, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Das Deutsche Kinderhilfswerk (DKHW) appelliert an die Bundesregierung, angesichts der Corona-Pandemie den Kinderbonus neu aufzulegen. "Der Kinderbonus wäre in der aktuellen Situation eine passende familienpolitische Leistung, der vielen Familien zu Gute kommt", sagte Pressesprecher Uwe Kamp am Mittwoch der RTL/n-tv-Redaktion. Anders als beim Kindergeld würden davon "auch Familien im Hartz-IV-Bezug" profitieren.

"Gleichzeitig wird der Kinderbonus mit dem Kinderfreibetrag verrechnet, sodass Spitzenverdiener hier keinen finanziellen Vorteil haben." Um möglichst viele sozial benachteiligte Familien zu unterstützen, fordert das DKHW, "dass neben allen Kindergeldempfängern diesmal auch Familien mit Kindern profitieren sollten, die im letzten Ja...