Kolumbien: Militär tötet FARC-Dissidentenführer

vor 3 Wochen 14
Artikel-Thumbnail

Bei einem Bombenanschlag der kolumbianischen Streitkräfte ist der FARC-Dissidentenführer Nestor Gregorio Vera getötet worden. Dies gab Verteidigungsminister Diego Molano am Freitag (15.) bekannt. "Ivan Mordisco" führte eine Gruppe ehemaliger kolumbianischer Rebellen an, die ein Friedensabkommen mit der Regierung ablehnen. Mordisco wurde zusammen mit neun anderen Kämpfern am vergangenen Wochenende in einem Dschungelgebiet in der südwestlichen […]

The post Kolumbien: Militär tötet FARC-Dissidentenführer first appeared on latinapress Nachrichten.
Lesen Sie den gesamten Artikel