Kuscheljustiz: Afghane vergewaltigt Kind – Bewährungsstrafe!

vor 3 Wochen 22

Werden Urteile eigentlich noch „Im Namen des Volkes“ gesprochen? – Diese Frage ist angesichts eines aktuellen Richterspruchs am Amtsgericht Waren (Müritz) durchaus berechtigt. Den in der mecklenburgischen Kleinstadt war ein vermeintlich minderjähriger Afghane angeklagt, am 18. Januar dieses Jahres ein 11jähriges Mädchen in den Schlosspark Neustrelitz gelockt und vergewaltigt zu haben.

Der Sextäter, dessen Alter aufgrund von Ausweislosigkeit medizinisch geschätzt werden musste, soll 16 Jahre alt sein. Er kam als unbegleiteter minderjähriger Flüchtling nach Deutschland und lebte zuletzt in einer Unterkunft in Neustrelitz.

Das Amtsgericht Waren hat den Jugendlichen nun des sexuellen Missbrauchs Minderjähriger und der Vergewaltigung schuldig gesprochen. Das Urteil viel ...

Lesen Sie den gesamten Artikel