Mecklenburg-Vorpommern geht rigoros gegen “illegale Touristen” vor

Solche Nachrichten hätte man sich in Deutschland während der Flüchtlingskrise 2015 gewünscht: nicht nur die Außengrenzen werden im Zuge der Corona-Maßnahmen plötzlich mit einem Großaufgebot der Polizei kontrolliert und streng bewacht, auch die innerdeutschen Grenzen zwischen den Bundesländern kommen verstärkt in den Fokus der Überwachung. Mecklenburg-Vorpommern geht dabei besonders hart gegen angeblich "illegale Touristen" vor. Der Beitrag Mecklenburg-Vorpommern geht rigoros gegen “illegale Touristen” vor erschien zuerst auf Unzensuriert - Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich.

Solche Nachrichten hätte man sich in Deutschland während der Flüchtlingskrise 2015 gewünscht: nicht nur die Außengrenzen werden im Zuge der Corona-Maßnahmen plötzlich mit einem Großaufgebot der Polizei kontrolliert und streng bewacht, auch die innerdeutschen Grenzen zwischen den Bundesländern kommen verstärkt in den Fokus der Überwachung. Mecklenburg-Vorpommern geht dabei besonders hart gegen angeblich "illegale Touristen" vor.

Der Beitrag