Migration: Asylzuwanderung in die EU hat sich 2022 fast verdoppelt!

vor 1 Monat 29

Die sogenannte Asylzuwanderung in die EU hat sich im laufenden Jahr fast verdoppelt! Das geht laut Medienberichten aus jetzt durchgesickerten vertraulichen Zahlen der EU-Asylagentur (EUAA) hervor. Demnach wurden bis zum Stichtag 14. Juni rund 340.000 Asylerstanträge gestellt – das sind 92 Prozent (!) mehr als im Vergleichszeitraum 2021. An erster Stelle standen Afghanen (42.900), gefolgt von Syrern (34.900). 

Deutschland war auch im ersten Halbjahr 2022 das Hauptziel von Asylbewerbern in Europa. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) registrierte allein bis Ende Mai 71.122 Asylanträge. Das waren 51 Prozent mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. 

Lesen Sie den gesamten Artikel