Myanmar haut George Soros’ Profi-Umsturz-Organisation OSF auf die Finger

Myanmar ist ein Land das westlich oberhalb von Thailand und direkt südlich unter China liegt und an den nordöstlichsten Zipfel Indiens grenzt. Früher hieß das Land Burma oder Birma. Es ist auch nicht gerade klein und beherbergt fast 60 Millionen Menschen. Dort herrscht seit 1962 eine Militärregierung. Es gibt einige demokratische Züge, wie freie Wahlen, […]

Myanmar ist ein Land das westlich oberhalb von Thailand und direkt südlich unter China liegt und an den nordöstlichsten Zipfel Indiens grenzt. Früher hieß das Land Burma oder Birma. Es ist auch nicht gerade klein und beherbergt fast 60 Millionen Menschen. Dort herrscht seit 1962 eine Militärregierung. Es gibt einige demokratische Züge, wie freie Wahlen, und bis vor kurzem auch einen zivilen Präsidenten bis zum 1. Februar 2021. Dann hat das Militär wieder gesamte Staatsgewalt an sich genommen. Einige gewählte Volksvertreter sitzen jetzt hinter Gittern und der Finanzprokurist der Soros Organisation Open Society Foundation Myanmar wurde festgenommen und verhört. Große Aufregung, allenthalben, Reuters berichtet.

Die Nachrichtenagentur nennt die Open Society Foundation natürlich gleich mal zur Einstimmung „eine philantropische Organ...