Obwohl die COVID-Welle bereits „an Schwung verliert“ will Deutschland im September wieder die Maskenpflicht einführen

vor 4 Monate 31

Der Biosicherheits-Polizeistaat wird zur Dauereinrichtung.

Deutschland wird seine Maskenpflicht im September wieder einführen, obwohl die sommerliche COVID-Welle bereits „an Schwung verloren hat“, was darauf hindeutet, dass diese Vorschriften zu einer Dauereinrichtung werden.

Justizminister Marco Buschmann kündigte an, dass sich die Deutschen in diesem Herbst maskieren müssen, wenn sie sich in geschlossenen Räumen aufhalten, und dass die Vorschriften den ganzen Winter über in Kraft bleiben werden.

Es ist geradezu lächerlich, dass solche Maßnahmen Monate im Voraus festgelegt werden, obwohl niemand weiß, wie die COVID-Situation später im Jahr aussehen wird.

Buschmann räumte auch ein, dass die sommerliche COVID-Welle im Lande bereits „an Schwung verliert“, aber die Deutschen werden trotzdem gezwungen sein, Gesichtsschleier zu tragen.

Die Maßnahmen werden im September ins Parlament eingebracht, wo sie wahrscheinlich verabschiedet werden...

Lesen Sie den gesamten Artikel