Rauswurf und Regierungskrise

EIN BLICK IN DIE MORGENMELDUNGEN: Der US-Truppenabzug aus Afghanistan geht trotz eines gegenteiligen Kongress-Beschlusses weiter, der US-Außenminister setzt Kuba wieder auf die Terrorliste, die New Yorker Anwaltskammer berät über den Rauswurf von Trumps Anwalt Rudy Giuliani, Corona-Krisenpläne führen in Italien...Mehr Lesen

EIN BLICK IN DIE MORGENMELDUNGEN:

Der US-Truppenabzug aus Afghanistan geht trotz eines gegenteiligen Kongress-Beschlusses weiter, der US-Außenminister setzt Kuba wieder auf die Terrorliste, die New Yorker Anwaltskammer berät über den Rauswurf von Trumps Anwalt Rudy Giuliani, Corona-Krisenpläne führen in Italien zu einer Regierungskrise, die Auszahlung der Novemberhilfe verzögert sich weiter und der bayerische Ministerpräsident denkt über eine Impfpflicht für Pflegekräfte nach.

US-Truppenabzug aus Afghanistan trotz Kongress-Verbots fortgesetzt

Das US-Militär zieht ungeachtet eines neuen Gesetzes weiter Soldaten aus Afghanistan ab, meldet derstandard.at. „Bis jetzt wurden keine ne...