Schluss mit dem Dauerspektakel von Kaninchen und Schlange, weg mit den Sanktionen und Ostsee-Gas: Marsch!

vor 1 Monat 21

von Hans Egeler (opposition24)

Es muss am unbegrenzten Leidensvermögen der Deutschen liegen, dass sie klaglos – gerne Blockwart- und Meldungs-gestützt – jede Zumutung in Organisation umsetzen, die ihnen die Führung aufgibt. So spielten die Berliner Philharmoniker noch im Frühjahr 1945 im Bombenhagel auf Berlin und von der Dauerkatastrophe „DDR“ hieß es, wenn Sachsen ihn betrieben, funktioniere sogar der Sozialismus. Revolutionen sind heute in Deutschland zwar „fällig – aber verboten“ (A. Müller) und sie sind auch deshalb undurchführbar, weil man dazu den Rasen betreten müsste, womöglich noch ohne Maske. Der britische Bombardierer Churchill soll anlässlich der Verleihung des Aachener Karlspreises für besondere Verdienste herausgefunden haben, dass man die Deutschen entweder am Hals oder zu Füßen habe. Letztere Position scheint im postmodernen all...

Lesen Sie den gesamten Artikel