Söder im Aktionismus: Solarpflicht für Neubauten und Kohleausstieg bis 2030

Markus Söder nutzt die Gunst der Stunde und stellt sich mit radikalen Forderungen in grünes Licht:...

Bislang hatten sich die Grünen mit solchen Forderungen hervorgetan. So setzten sich sich dafür ein, dass in Berlin ab 2023 Neubauten mit Solaranlagen ausgestattet sein müssen. Doch nun, angesichts der Überschwemmungen und der kommenden Bundestagswahl versuchen einige konservative Politiker, die Grünen zu überholen. Der bayrische Ministerpräsident Markus Söder fordert [siehe Bericht »n-tv«], dass man auch in Bayern eine Pflicht zur Solaranlage für Neubauten einführen müsse. Außerdem solle der Ausstieg aus der Kohleindustrie bereits 2030 erfolgen. Auch solle die Windkraft stärker gefördert werden. Der Klimaschutz sei oberste Priorität. Söder wörtlich: »Wir können und müssen mehr machen.«...