„Sofagate“: Von der Leyen bekommt keinen Sessel neben Erdogan, EU ist empört

Beim EU-Türkei-Treffen in Ankara bekam Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen nur einen Sofa-Platz am Rande - anders als Ratspräsident Charles Michel. Ein gezielter Affront des türkischen Staatschefs Erdogan? Die Kommission will nun Konsequenzen ziehen.

Beim EU-Türkei-Treffen in Ankara bekam Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen nur einen Sofa-Platz am Rande - anders als Ratspräsident Charles Michel. Ein gezielter Affront des türkischen Staatschefs Erdogan? Die Kommission will nun Konsequenzen ziehen....