Staatliche Kindesmisshandler fordern Staatsschutz

Inzwischen sind wir soweit, dass die staatlichen Kindesmisshandler (in Form des Lehrkörpers) den Schutz des Staates einfordern. Statt den Ursachen des elterlichen Verdrusses auf den Grund zu gehen, nimmt man die Eltern der Kinder weiter in die Zange, der staatlich Kindesmisshandlung beizuwohnen und diese zu dulden. Die Eltern sind gut beraten sich daran zu gewöhnen, dass die kleinen Racker inzwischen den Status von "Staatseigentum" haben, über das im Zweifel der Staat verfügt. ❖ weiter ► Der Beitrag Staatliche Kindesmisshandler fordern Staatsschutz erstrahlte zuerst auf QPress.

Staatliche Kindesmisshandler fordern Staatsschutz hier weiterlesen