Statt kompetenter Politik: Biden gibt „Alarmstufe rot“ wegen Klimawandel

von AR Göhring Der amtierende US-Präsident Joseph Biden besichtigte die Hochwasserschäden in New York nach dem Durchziehen des Wirbelsturms „Ida“ und schob die Schuld wie deutsche Politiker nach dem Ahr-Hochwasser auf den Kimawandel. Im relativ armen New Yorker Stadtbezirk Queens, der vom Sturm in Mitleidenschaft gezogen wurde, sprach Biden von einer Alarmstufe rot in bezug […]

von AR Göhring

Der amtierende US-Präsident Joseph Biden besichtigte die Hochwasserschäden in New York nach dem Durchziehen des Wirbelsturms „Ida“ und schob die Schuld wie deutsche Politiker nach dem Ahr-Hochwasser auf den Kimawandel.

Im relativ armen New Yorker Stadtbezirk Queens, der vom Sturm in Mitleidenschaft gezogen wurde, sprach Biden von einer Alarmstufe rot in bezug auf Naturkatastrophen als Folge menschgemachter Erderwärmung.

„Sie schreitet mit unglaublicher Geschwindigkeit voran. Wir müssen etwas dagegen tun.“

Die USA und die ganze Welt seien in Gefahr, das sei keine Übertreibung, sondern eine Tatsache. New Yorks Bürgermeister und Trump-Intimfeind Bill de Blasio sekundierte, der Sturm sei ein „weiterer Klima-Weckruf“.

Wirklich? Wer schon einmal in New York war, weiß, daß die Stadt für ihre Größe und Bedeutung an eine...