Top-Ökonom Sinn: „Wir ruinieren die Autoindustrie und helfen der Umwelt nicht!“

vor 1 Monat 26

Hans-Werner Sinn, einer der besten Wirtschaftswissenschaftler Deutschlands, hat die Energiepolitik der Chaos-„Ampel“ scharf kritisiert. In einem Gastbeitrag für „Bild am Sonntag“ zerpflückt der Ex-Chef des Münchner ifo Instituts die sogenannte Energiewende und argumentiert: „Grüne Energie“ solle den materiellen Wohlstand und die Umweltqualität im Vergleich zu konventioneller Energie begünstigen –dies sei ein „Widerspruch in sich“. 

Denn: Der Staat müsse sogenannte klimaneutrale Energie entweder durch ein Verbot konventioneller Energien oder eine künstliche Verteuerung erzwingen, was wiederum „die Inflation beteuert und den materiellen Lebensstandard senkt“. Darüber hinaus sei es sehr fraglich, ob der Umweltnutzen ü...

Lesen Sie den gesamten Artikel