Türkei: Hunger und Arbeitslosigkeit – aber Präsident Erdogan will Raumfahrtprogramm – jeder Zweite will auswandern (+Video)

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat im wahrsten Sinne des Wortes hochfliegende Pläne. Am 9. Februar stellte er den verblüfften Bürgern sein ehrgeiziges Raumfahrtprogramm vor. Schon in zwei Jahren, so der Präsident, werde seine eigene Raumfahrtbehörde TUA ein türkisches Raumfahrzeug auf dem Mond landen lassen und die Türkei in die erste Riege der entwickelten, […]

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat im wahrsten Sinne des Wortes hochfliegende Pläne. Am 9. Februar stellte er den verblüfften Bürgern sein ehrgeiziges Raumfahrtprogramm vor. Schon in zwei Jahren, so der Präsident, werde seine eigene Raumfahrtbehörde TUA ein türkisches Raumfahrzeug auf dem Mond landen lassen und die Türkei in die erste Riege der entwickelten, hochtechnisierten Staaten katapultieren. Gleichzeitig grassiert die Arbeitslosigkeit und sogar Hunger in der Türkei. Die Regierung gibt lediglich billige Einkaufstipps. Ihr Präsident, finden die Türken, hat sich aus der Realität verabschiedet.

Mit den für das Raumfahrtprogramm zur Verfügung stehenden Mittel hier weiterlesen