US-Militärführung verurteilt Angriff aufs Kapitol scharf

(Jürgen Fritz, 13.01.2021) Dass das US-Militär sich in die Tagespolitik einmischt, kommt äußerst selten vor. Nach dem Angriff von Trump-Anhängern auf das Kapitol, den Sitz des Kongresses in Washington D.C., letzten Mittwoch, gaben nun Top-Generäle der US-Militärführung eine gemeinsame Erklärung ab, in welcher sie "Gewalt, Aufruhr und Aufstand" sowie Angriffe gegen die Rechtsstaatlichkeit scharf verurteilen. Das Militär sei dem Gesetz verpflichtet und werde die Verfassung verteidigen.

(Jürgen Fritz, 13.01.2021) Dass das US-Militär sich in die Tagespolitik einmischt, kommt äußerst selten vor. Nach dem Angriff von Trump-Anhängern auf das Kapitol, den Sitz des Kongresses in Washington D.C., letzten Mittwoch, gaben nun Top-Generäle der US-Militärführung eine gemeinsame Erklärung ab, in welcher sie "Gewalt, Aufruhr und Aufstand" sowie Angriffe gegen die Rechtsstaatlichkeit scharf verurteilen. Das Militär sei dem Gesetz verpflichtet und werde die Verfassung verteidigen....