USA: 100 Millionen Todesfälle in 6 Jahren durch die Covid-Impfung?

vor 1 Monat 13

Mercola.com

  • David Martin, Ph.D., präsentiert Beweise dafür, dass COVID-19-Injektionen keine Impfstoffe sind, sondern Biowaffen, die als eine Form des Genozids an der Weltbevölkerung eingesetzt werden
  • Das Spike-Protein, das die COVID-19-Spritzen herstellen, ist ein bekannter, bedenklicher biologischer Wirkstoff.
  • Martin glaubt, dass die Zahl der Todesopfer bereits 2011 bekannt war, als die Weltgesundheitsorganisation ihr „Jahrzehnt der Impfung“ ankündigte
  • Das Ziel für das Jahrzehnt der Impfung war eine Verringerung der Bevölkerung um 15 % weltweit, was etwa 700 Millionen Toten entsprechen würde; in den USA könnte dies bedeuten, dass zwischen 75 Millionen und 100 Mill...
Lesen Sie den gesamten Artikel