Vierzehn Tote nach Absturz eines Hubschraubers in Mexiko

vor 4 Monate 34
Item-Thumbnail

Beim Absturz eines Black-Hawk-Militärhubschraubers im nördlichen Bundesstaat Sinaloa sind am Freitag (15.) nach Angaben der mexikanischen Marine vierzehn Menschen getötet und eine weitere Person verletzt worden. Die Ursache des Absturzes wird untersucht. Bisher gab es keine Hinweise darauf, dass der Vorfall mit der Verhaftung des Drogenbosses Rafael Caro Quintero in einem anderen Teil von Sinaloa […]

The post Vierzehn Tote nach Absturz eines Hubschraubers in Mexiko first appeared on latinapress Nachrichten.
Lesen Sie den gesamten Artikel