Wie die Corona-Diktatur an dunkle Zeiten des Kommunismus erinnert

Man kann es drehen und wenden, wie man will: Die Welt, in der wir seit anderthalb Jahren leben, hat nicht mehr viel mit dem freiheitlichen, demokratischen Rechtsstaat zu tun, in dem wir uns lange Jahre wähnten. Wir finden uns plötzlich in Zeiten wieder, die totalitäre oder zumindest autoritäre Grundzüge aufweisen. Die politische Herrschaft scheint die […]

Man kann es drehen und wenden, wie man will: Die Welt, in der wir seit anderthalb Jahren leben, hat nicht mehr viel mit dem freiheitlichen, demokratischen Rechtsstaat zu tun, in dem wir uns lange Jahre wähnten.

Wir finden uns plötzlich in Zeiten wieder, die totalitäre oder zumindest autoritäre Grundzüge aufweisen. Die politische Herrschaft scheint die Bürger vollkommen ihren Zwängen unterwerfen zu wollen.

Und es vergeht fast kein Tag, wo nicht auf sämtliche Lebensber...