Zölle und Zusammenhalt

EIN BLICK IN DIE MORGENMELDUNGEN: In Burma wird weiter gegen den Militärputsch demonstriert, im Jemen spitzen sich die Gefechte zu, die NATO will bis zu 4000 Soldaten in den Irak schicken, in Weißrussland sind zwei TV-Journalistinnen zu Haftstrafen verurteilt worden,...Mehr Lesen

EIN BLICK IN DIE MORGENMELDUNGEN:

In Burma wird weiter gegen den Militärputsch demonstriert, im Jemen spitzen sich die Gefechte zu, die NATO will bis zu 4000 Soldaten in den Irak schicken, in Weißrussland sind zwei TV-Journalistinnen zu Haftstrafen verurteilt worden, die US-Regierung will Trumps Strafzölle gegen China zunächst nicht abschaffen, China soll in Deutschland lebende Exil-Hongkonger unter Druck setzen und die Grünen wollen ein neues Ministerium für Zusammenhalt schaffen.

Erneut Demonstrationen gegen Militärputsch in Burma

Knapp drei Wochen nach dem Putsch in Burma (Myanmar) setzen tausende Demonstranten ihre Proteste gegen das Militär fort, meldet kleinezeitung.at. Einen Tag nach den ...